Porzer Sportladen

Porzer Sportladen

RHEINFUSSBALL

RHEINFUSSBALL

Trikot Offensive RheinEnergie

Trikot Offensive RheinEnergie

Köln.Sport

Köln.Sport

Schiedsrichter werden

Schiedsrichter werden

Besucher seit 08/2008

1501112

15.08.2014

Vereinsvertreter-Versammlung 2014 des Kreises Köln

Am gestrigen Donnerstag fand im Vereinsheim der Adlerschützen Köln-Zollstock die diesjährige Vereinsvertreter-Versammlung des Fußballkreises Köln im Vorfeld der neuen Spielzeit 2014-2015 statt.

Die Vereinsverantwortlichen der Vereine erhielten im gut gefüllten Saal in der Fritz-Hecker-Straße eine Reihe von Informationen aus den verschiedenen Gremien des Kreises.

Primär betraf dies den Kreisspielausschuss durch Eugen Müller wie auch Martina Lambertz, Hannelore Homburg und Manfred Bork.

Neben Infos zum Spielbetrieb zur neuen Saison wurden auch die Meister/Staffelsieger der abgelaufenen Spielzeit 2013/2014 nochmals mit Urkunden geehrt.

Daneben gaben auch die Kreisspruchkammer (Axel Zimmermann), der Ausbildungsbereich (Marco Feith), der Ehrenamtsbeauftragte Heinz Osten, Regina Schier für den Ausschuss Freizeit- und Breitensport sowie Kabil Azizi für den Schiedsrichterausschuss Neuerungen für die anstehende Saison bekannt.

Neben den zahlreichen Vereinsvertretern waren auch der Ehrenvorsitzende des Kreises Köln, Kurt Isemann, der Vorsitzende des FVM-Verbandsspielausschusses Rolf Thiel, auch Leiter des Kölner Bitburger-Kreispokals, Ehrenmitglied Karl-Heinz Grimm wie auch der Leiter des Sportamtes der Stadt Köln, Dieter Sanden, aufmerksame Zuhörer.

Zu diesen gehörten ferner Detlef Winkler, Hans-Joachim Schmitz, Christine Konrad-Steinhäuser und Hans-Peter Rick aus dem KJA, Kai Köhler (KSA), Herbert Kreuser und Walter Schmitt aus der Kreisspruchkammer wie Simon Kantz aus der KJSK.

Einen nicht unwesentlichen Raum dieses Abends nahm die Vorstellung des FVM-Masterplans ein, die durch den Kreisgeschäftsführer Detlev Köhnen zumindest in komprimierter Form vorgestellt wurde. Der Masterplan beinhaltet eine Vielzahl von Einzelmaßnahmen, die auch über einige Jahre zur Anwendung kommen sollen. Jeder der anwesenden Vereine konnte am Ende der Veranstaltung noch ein so genanntes Kampagnen-Paket mit nach Hause nehmen.

Mit einem Informationsstand war auch diesmal wieder der „Kreis-Ausrüstungspartner“  Porzer Sportladen mit ihrem Geschäftsführer Marcus Signon an diesem Abend zugegen.

Wie bereits am letzten Dienstag bei der Jugendleitertagung  sorgten die Adlerschützen mit ihrem Vorsitzenden Dieter Jansen an der Spitze für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung, bei der auch niemand hungrig oder durstig seinen Heimweg antreten musste.

Der Kölner Kreisvorsitzende Werner Jung-Stadié wünschte in seinen Schlussworten allen Vereinen eine erfolgreiche Saison, verband damit jedoch auch den Wunsch, dass es in der Spielzeit 2014/2015 insgesamt wieder etwas fairer und ruhiger auf den Plätzen zugehen möge, betonte, dass sich die Spruchkammern eher darüber freuen würden, weniger in Erscheinung treten zu müssen.

Fotos: Heinz Osten

 



Bitburger

Bitburger

„Mach mit! Werde Schiri!“

„Mach mit! Werde Schiri!“

Elektronische Postfächer

Elektronische Postfächer

FVM

FVM

FUSSBALL.DE

FUSSBALL.DE

DFB

DFB

AMonline des FVM

AMonline des FVM

SVF Dresden

SVF Dresden

SSBK

SSBK

KSFV KölnerSportFörderVerein

KSFV KölnerSportFörderVerein

DFBnet

DFBnet

WFLV

WFLV
DFB - Die Amateur-Fußballkampagne