Lehrwart Arya Parvaresch bei der DFB-Lehrwarte-Weiterbildung

Arya Parvaresch nimmt als Kölner Lehrwart an verschiedenen Modulen teil, um sich als Lehrwart noch besser ausbilden zu lassen. So erhofft er sich noch mehr Qualität in die Lehrarbeit für das Schiedsrichterwesen anbieten zu können.

Lehrwart Arya Parvaresch bei der DFB-Lehrwarte-Weiterbildung

Arya Parvaresch bei der DFB-Lehrwarte-Weiterbildung in Koblenz

Damit die Schiedsrichter vernünftig ausgebildet werden können, müssen auch die Kölner Lehrwarte sich qualifizieren und weiterbilden. So Lehrwart und Bezirksliga-Schiedsrichter Arya Parvaresch. Er nahm an der Weiterbildung für Methodenkompezenten vom DFB in Koblenz teil, um seine Fähigkeiten als Lehrwart zu verbessern. So kann den Kölner Schiedsrichtern eine noch qualitativ hochwertigere Ausbildung gewährleistet werden. 

Arya sagt über den Lehrgang:

„Es war ein sehr spannender und informativer Lehrgang. Der direkte persönliche Austausch hat zu neue Ideen angeregt. Die Atmosphäre war sehr angenehm und es empfiehlt sich für jeden Lehrwart an diesen Schulungen teilzunehmen, um sich stetig qualitativ zu steigern. Ich habe nach diesem Lehrgang die beiden Module Medien- und Methodenkompetenz erfolgreich absolviert. In der kommenden Zeit werde ich das letzte Modul Sozialkompetenzen absolvieren, um zertifizierter DFB-Lehrwart zu werden. Ich freue mich bereits darauf unseren Kölner Schiedsrichter mehr bieten zu können“ 

Der Kreis Köln ist froh darüber, dass Arya sich trotz seines Masterstudiums und seiner Vollzeitarbeitsstelle die Zeit genommen hat, um sich weiterzubilden. Daran sieht man, dass Engagement trotz Zeitmangel funktionieren, wenn man sein Zeitmanagement dementsprechend anpasst! Dies honorieren wir sehr. 

Der gesamte Kreis Köln wünscht Arya weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen bei den Weiterbildungen. 

Nach oben scrollen