Seniorenturniere in der Sommerpause

Noch befinden wir uns zwar inmitten der Sommerferienzeit, im Herren- und Frauenbereich haben jedoch bereits wieder die Vorbereitungen für die neue Spielzeit 2017/2018 begonnen, auch für Mannschaften auf FVM- wie Kreisebene. Am kommenden Sonntag (13. August) startet im Kreis Köln der Bitburger-Kreispokal mit der 1. Runde, einer so genannten Ausscheidungsrunde. Schon jetzt testen einige Vereine ihre Form bei Seniorenturnieren bzw. betrachten Turnierspiele als Teil der laufenden Saisonvorbereitung.

Seniorenturniere in der Sommerpause

Zwar ist die Anzahl von Turnieren bei Herren und Frauen gegenüber früheren Jahren nicht mehr so ausgeprägt, ganz aus der Mode gekommen sind sie jedoch noch nicht.

TuS Roland Bürrig veranstaltete sein Turnier bereits in der Zeit vom 21. bis 30. Juli 2017, SuS Nippes 12 das 53. Nordstadt-Turnier am 29. Juli.

Beim VfL Rheingold Poll läuft schon seit Freitag und noch bis zum 12. August ein Seniorenturnier, gleiches ist beim TuS Langel vom 10. bis 12. August geplant. Beim SV Köln-Merkenich ist am 13. August ein Turnier für Frauen-Mannschaften vorgesehen.

Beim Seniorenturnier des SC Weiler-Volkhoven, das am 29. Juli startete, wurde heute zunächst einmal die Gruppenphase der insgesamt acht beteiligten Teams abgeschlossen.

Nach den heutigen Begegnungen SpVg. Rheinkassel-Langel gegen den SV Fühlingen-Chorweiler (8:2 – Halbzeit 1:0) und SC Weiler-Volkhoven gegen ESV Olympia Köln (3:1 – Halbzeit 2:1) haben nun die Mannschaften des FC Pesch II, SV Auweiler-Esch II, SpVg. Rheinkassel-Langel und der Gastgeber SC Weiler-Volkhoven die nächste Runde, die in der kommenden Woche beginnt, erreicht.

Die obigen Fotos entstanden heute auf der Anlage von Weiler-Volkhoven am Fühlinger Weg/Windröschenweg, wo das Peter-Ollig-Gedächtnisturnier bereits zum 25. Male ausgetragen wird.

Wer mehr über den Verlauf der Turniere erfahren möchte, bekommt weitere Infos bei fussball.de:

Turnier SC Weiler-Volkhoven

Turnier VfL Rheingold Poll

Turnier TuS Langel

Nach oben scrollen