Bayer 04 Leverkusen verteidigt den Titel des Ü40-Kreismeisters Köln (+ große Bildergalerie)

Am heutigen Freitag fand auf der Platzanlage des SC Holweide am Schlagbaumsweg die Ü40-Kreismeisterschaft des Fußballkreises Köln statt. Dabei konnte Bayer 04 Leverkusen diesen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Bayer 04 Leverkusen verteidigt den Titel des Ü40-Kreismeisters Köln (+ große Bildergalerie)

Bedauerlicherweise hatte Vorwärts SpoHo Köln die Teilnahme kurzfristig abgesagt, so dass sich der Ausschuss Freizeit- und Breitensport des Kreises Köln mit dem Vorsitzenden Stefan Gabriele entschlossen hatte, den Spielmodus der restlichen sieben Mannschaften auf „Jeder gegen Jeden“ zu ändern, was der Veranstaltung jedoch keinerlei Abbruch tat.

Die Unparteiischen Manuela Stüßer, Fred Lindenberg und Hans-Peter Rick hatten bei sehr fairen wie gleichermassen durchaus anspruchvollen Begegnungen mit den Teams keinerlei Probleme, was ebenso für die Turnierleitung mit Willy Schier und Stefan Gabriele zutraf. Es wurde insgesamt sehr attraktiver AH-Fussball den recht zahlreichen Zuschauern geboten.

Vom Fußballkreis Köln waren ferner Heinz Osten und Werner Jung-Stadié zugegen, der die Mannschaften auch vor Turnierbeginn begrüßen konnte.

Am Ende hatte die Ü40 von Bayer 04 Leverkusen die Nase vorn, wird den Fußballkreis Köln nun bei der fortführenden Veranstaltung auf FVM-Ebene weiter vertreten.

Die Platzierungen:

  1. Bayer 04 Leverkusen
  2. SC Borussia Lindenthal-Hohenlind
  3. FC Germania Zündorf
  4. SC Holweide
  5. SV Schlebusch
  6. SC Borussia Kalk
  7. SV Bergfried Leverkusen

Ein besonderer Dank gilt auch dem ausrichtenden Verein SC Holweide, der für einen mehr als reibungslosen Ablauf gesorgt hatte, auch für Stefan Gabriele als neuer Vorsitzender des Ausschusses F+B im Kreis Köln ein gelungener Einstand. Eine Fortsetzung wird es an gleicher Stelle und Ort am Freitag,14. Juni  2019 geben, wenn die Kreismeisterschaften für die Ü32- und Ü50-Mannschaften des Kreises ausgetragen werden.

Alle Ergebnisse in der Übersicht

Fotos: Werner Jung-Stadié und Heinz Osten

Nach oben scrollen