Erfolgreiches Wochenende für die FVM-Teams bei den DFB-Futsal-Meisterschaften

Seit 2014 ist die Halle West in Gevelsberg das Mekka des deutschen Futsal-Nachwuchses. Auch in diesem Jahr hatten sich die besten Nachwuchskicker dort versammelt, denn die A-, B- und C-Junioren spielten hier ihren deutschen Meister im Futsal aus. Während bei den A-Jugendlichen kein Vertreter des FVM startete, traten bei den B-Junioren Alemannia Aachen und bei den C-Junioren SC Fortuna Köln und FC Viktoria Köln an und das ziemlich erfolgreich: Alemannia Aachen und Viktoria Köln gelang es, jeweils den zweiten Platz in ihrer Altersklasse zu erkämpfen, SC Fortuna Köln erspielte einen ebenfalls beachtlichen vierten Platz.

Erfolgreiches Wochenende für die FVM-Teams bei den DFB-Futsal-Meisterschaften

B-Junioren

Der Start des Turniers lief für Alemannia Aachen zunächst ein wenig schleppend an. Nach zwei Unentschieden gegen SV Sandhausen und EGC Wirges, gewannen die Aachener erst das dritte Spiel gegen den SV Nettelnburg/Allermöhe mit 1:0 und sicherten sich so das Halbfinalticket. Alemannia Aachen profitierte allerdings von ihren mehr geschossenen Toren, denn auch Sandhausen und Wirges hatten fünf Punkte auf dem Konto. Auch im Halbfinale machte es die Alemannia mehr als spannend und entschied erst durch ein 8:7 im Sechs-Meter-Schießen die Partie gegen den VfB Peine für sich. Im Finale musste sich Alemannia Aachen dann doch dem SV Sandhausen geschlagen geben. Allerdings ebenfalls knapp: Das Spiel endete mit 1:0. Kleiner Trost für das Aachener Team: Mit Daniel Sopo stellten sie den besten Spieler des Turniers.

C-Junioren

Mit drei Siegen aus drei Spielen und einem Torverhältnis von 9:1 marschierte Viktoria Köln souverän durch Gruppe A. Und auch der Stadtrivale, SC Fortuna Köln, überstand mit zwei Siegen seine Gruppenphase. So kam es im Halbfinale zum Stadtderby. Auch hier bewies die Viktoria ihre gute Form und setzte sich mit 4:2 durch. Im Spiel um Platz 3 unterlag SC Fortuna Köln denkbar knapp mit 9:10 nach Sechs-Meter-Schießen und auch Viktoria Köln gelang es nicht zu gewinnen. Sie verloren mit 3:1 gegen Hertha BSC im Finale.

Auszeichnung Klaus Degenhardt

Zudem wurde im Rahmen des Turniers der ehemalige FVM-Jugendobmann Klaus Degenhardt für sein 10-jähriges ehrenamtliches Engagement in der Turnierleitung geehrt.

Alle Ergebnisse der B-Junioren finden Sie hier.
Alle Ergebnisse der C-Junioren finden Sie hier.

Fotos: Christof Koepsel/Getty Images

Nach oben scrollen