Saisoneröffnungs-Schulung der FVM-Schiedsrichter des Kreises Köln bei den Adlerschützen (+ Bildergalerie)

Kurz vor Beginn der Spielzeit 2018/2019 fand am heutigen Samstag im Vereinsheim der Schützengesellschaft Adler Köln-Zollstock direkt neben der Platzanlage der SpVg. Arminia 09 Köln eine spezielle Schulung für die Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen des Fußballkreises Köln statt, die als Unparteiische und oder Assistenten auch auf der Ebene des Fußballverbandes Mittelrhein tätig sind.

Saisoneröffnungs-Schulung der FVM-Schiedsrichter des Kreises Köln bei den Adlerschützen (+ Bildergalerie)

Vor der eigentlichen Schulung stand zunächst ein professionelles Fotoshooting mit Ben Horn auf dem Programm, wo eine Reihe von Einzel- wie Gruppenfotos entstanden.

Der KSA Köln war mit Kai Köhler, Mario Heller, Ivan Mrkalj, Markus Schmitz und Werner Höller ebenso zahlreich vertreten wie der Kreislehrstab mit Tobias Altehenger, Mark Sprafke, José Carvalho und Michael Kohling, aufmerksamer Zuschauer und Zuhörer zudem der Kölner Kreisvorsitzende Werner Jung-Stadié. Trotz Ferienzeit waren heute rund 50 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter in Köln-Zollstock erschienen.

Die eigentliche Schulung startete dann mit einem Vortrag von Dominik Jolk, Präsidiumsmitglied des FVM und gestern Abend noch als Assistent in der 2. Bundesliga bei St. Pauli Hamburg im Einsatz. Sein Thema: „Zusammenarbeit und Kompetenzen im Team“.

Dieser erläuterte die Zusammenarbeit zwischen dem Schiedsrichter und seinen Assistenten mit einer Reihe von Praxisbeispielen, die auch sehr rege zwischen den anwesenden Unparteiischen diskutiert wurden.

Mario Heller gab im Anschluss noch einige Informationen zur neuen Spielzeit, was besonders bei der Spielleitung zu beachten ist, was sich auch bei der Regelauslegung punktuell geändert hat.

Besonderer Dank gilt den Adlerschützen Köln-Zollstock mit ihrem Vorsitzenden Dieter Jansen an der Spitze, die relativ kurzfristig noch ihre Räumlichkeiten für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt hatten.

Am Donnerstag, 30. August wird es an gleicher Stelle eine weitere „Schiedsrichter-Großschulung“ zum Saisonstart 18/19 geben, dann jedoch für sämtliche Unparteiischen des Fußballkreises Köln, vorher schon eine der drei anstehenden Vereinsvertreter-Versammlungen des Kreises Köln.

Nach oben scrollen