Tipps zur digitalen Mitgliederversammlung

Tipps zur digitalen Mitgliederversammlung

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), die Deutsche Sportjugend (dsj) und die Deutsche Sport Marketing (DSM) einen haben einen Leitfaden für Vereine mit Hilfestellungen zur Durchführung von Online-Veranstaltungen erstellt.

Digitaler Informationsaustausch über Videokonferenzen, Web-Chats oder Livestreams ist für viele Vereine seit Beginn der Corona-Pandemie zu einem festen Bestandteil Vereinsalltags geworden.

Mit der Anzahl der Personen, die in die Kommunikation eingebunden werden sollen, steigt jedoch auch der Aufwand für die Organisator*innen solcher virtuellen Formate. Die Durchführung großer, digitaler Veranstaltungen erfordert daher eine gründliche Konzeption und Planung.

Um Vereinen für die Umsetzung digitaler Mitgliederversammlungen hilfreiche Hinweise und Tipps an die Hand zu geben, haben der DOSB, die dsj sowie die DSM einen gemeinsamen Leitfaden entwickelt. Darin werden alle wichtigen Aspekte wie die Wahl einer passenden Plattform, das Einladungsmanagement oder die Durchführung von Abstimmungen thematisiert.

Hier geht es zum Leitfaden: Digitale Mitgliederversammlungen

Mehr zum Thema:

Die Coronakrise wirft bei unseren Vereinen auch organisatorische und rechtliche Fragen auf. Der FVM stellt an hier weitere hilfreiche Informationen für Sie bereit.

FVM-Service: Grundsätzliche Hinweise zum Thema Recht finden Sie hier.

Nach oben scrollen