Vorstandstreff beim RSV Rath-Heumar 1920 e.V.

Vorstandstreff beim RSV Rath-Heumar 1920 e.V.

Auf der Sportanlage des RSV Rath-Heumar 1920 e.V. fand am gestrigen Abend im  Rahmen des Masterplans ein „Vorstandstreff“ des Fußball-Verbands Mittelrhein (FVM) statt. Moderator des Abends war Hartwig Schumacher vom TV Herkenrath 09, der im Auftrag des FVM gut 20 Vorstandsmitglieder von  Vereinen aus den Fußballkreisen Köln, Bonn, Euskirchen, Rhein-Sieg und Rhein-Berg begrüßen konnte.

Am Aufstieg und Fall seines Vereins konnte Hartwig Schumacher aktuell berichten, wie Vorstandsarbeit nicht erfolgreich betrieben wurde. Mit einem kleinen Filmbeitrag des DFB „Zurück zu den Wurzeln“ wurden die Themen der Veranstaltung präsentiert, in deren Mittelpunkt eine Workshop-Phase stand. Für diese Arbeitsphase hatten sich die Teilnehmer aus einem 6-stufigen Strategie-Katalog die Themen „Kommunikation“ und „Vereinsphilosophie“ ausgewählt. Die Arbeitsergebnisse wurden in zwei Planskizzen zusammengeführt und in einem anschließenden Dialog eingehend diskutiert und festgehalten. Über weitere Themen wie z.B.: Vorstandsstrukturen, Vereinsangebote, Vereinsverwaltung, Spielbetrieb wurden zum Teil leidenschaftliche Dialoge geführt, aus denen jeder Teilnehmer am Ende für seinen Verein auch etwas mitnehmen konnte.

Der Austausch von Ideen, Meinungen und Erfahrungen waren die Zielsetzung des Abends. Ziel der Vorstandsarbeit muss es sein, eine Vereinskultur zu entwickeln, in der Verein nicht gleich Firma und Mitglieder gleich Kunden sind sondern eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die sich dem Fußballsport und dem gemeinsamen Beisammensein verpflichtet fühlen.

Das Masterplan-Modul „Vorstandstreff“ regt zu weiteren Angeboten im Verbandsgebiet an und kann von den heutigen Teilnehmern nur empfohlen werden.       

Text und Fotos: Bernd Hölzemann              

Nach oben scrollen