Neuer Schiedsrichter-Anwärterlehrgang beim 1. FC Köln hat begonnen

Am heutigen Samstag startete der neue Schiedsrichter-Anwärterlehrgang des Fußballkreises Köln im Kölner RheinEnergie-STADION, dies mit einer mehr als erfreulichen Teilnehmerquote.

Neuer Schiedsrichter-Anwärterlehrgang beim 1. FC Köln hat begonnen

Der Vorsitzende des KSA Köln Kai Köhler, konnte letztendlich insgesamt stolze 43 Teilnehmer, davon auch weibliche, am ersten Lehrgangstag willkommen heißen.

Mit dem „FC-Museum“ des 1. FC Köln in der Nordtribüne des Stadions hatten die FC-Verantwortlichen auch einen ganz speziellen Lehrgangsort gefunden.

Der Kölner Kreisvorsitzende Werner Jung-Stadié begrüßte ebenfalls später die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Lehrgangs, gab der Hoffnung Ausdruck, am Sonntag in 14 Tagen nach drei weiteren Lehrgangstagen allen 43 Absolventen zur dann erfolgreich bestandenen Prüfung gratulieren zu können.

Die Regelvermittlung wird durch Mitglieder des Kreisschiedsrichter-Ausschusses Köln und dem Lehrstab des Kreises vorgenommen. So war heute unter anderem Christopher Horst im Einsatz.

Schon heute auf jeden Fall besten Dank an den 1. FC Köln für die Bereitstellung der optimalen Räumlichkeiten inklusive auch einer entsprechenden Verpflegung vor Ort.

Nach oben scrollen