Bitburger-FVM-Pokal: Das sind die Paarungen der 2. Runde

Bitburger-FVM-Pokal: Das sind die Paarungen der 2. Runde

Das sind die Paarungen der zweiten Runde im Bitburger-Pokal:

TV Herkenrath (RL) - Fortuna Köln (3. Liga)
FC Hennef 05 (ML) - FC Wegberg-Beeck (ML)
SV Schlebusch (LL) - Alemannia Aachen (RL)
SG Köln-Worringen (BL) - 1. FC Düren (ML)
Eintracht Verlautenheide (LL) - SSV Homburg-Nümbrecht (LL)
SV Deutz 05 (ML) - FC Viktoria Köln (RL)
FV Bonn-Endenich (LL) - Borussia Freialdenhoven (ML)
SV Bergisch Gladbach 09 (ML) - Viktoria Arnoldsweiler (ML)

Spieltermin

Gespielt wird am 23./24. November (Paarungen mit 3. Liga-/RL-Beteiligung sind für den 28. November angesetzt, alle aktuellen Ansetzungen findet Ihr auf www.fussball.de.

Modus

  • Klassentiefere Teams haben bis einschließlich Halbfinale Heimrecht.
  • Austragungsort des Bitburger-Pokalfinals ist Bonn.
  • Der Sieger des Bitburger-Pokals qualifiziert sich für die erste Runde des DFB-Pokals.
  • Die Spielpaarungen des Viertelfinals werden Mitte Januar gelost.

Termine Bitburger-Pokal 2018/19:

2. Runde. 23./24. November 2018
Viertelfinale. 2./3. März 2019
Halbfinale. 20. April 2019
Finale: 25. Mai 2019 in Bonn

Nach oben scrollen