Fortbildungs-Lehrgang für Futsal-Schiedsrichter in der Kölner Geschäftsstelle

Für die Futsal-Schiedsrichter des Fußballkreises Köln fand am heutigen Samstag in der Geschäftsstelle des Kreises in der Kölner Südstadt eine Fortbildungsveranstaltung auch im Hinblick auf die kommende Spielzeit statt.

Fortbildungs-Lehrgang für Futsal-Schiedsrichter in der Kölner Geschäftsstelle

Den Kreislehrgang leitete Christopher Horst aus dem Lehrstab des KSA Köln. Bei der rund fünfstündigen Veranstaltung, an der sechs Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen teilnahmen, wurde der vorhandene Regelquerschnitt nochmals erläutert und aufgefrischt. Anhand von diversen Spielszenen wurden verschiedene Begegnungen analysiert und regeltechnisch besprochen.

Für den einen oder anderen Teilnehmer hatte der Tag auch eher den Status eines Anwärterlehrgangs im Futsal-Sektor.

Mit dabei zudem die Kölner Schiedsrichterin Manuela Stüßer, die auch aufgrund ihrer Erfahrungen im Futsal-Bereich auf DFB-, WDFV- und FVM-Ebene mit einer Reihe von Praxisbeispielen zu einer gelungenen Fortbildung beitragen konnte. Auch der anwesende Markus Müller zählt schon seit gewisser Zeit bereits zu den gestandenen WDFV-Futsal-Schiedsrichtern.

Eine Zusammenfassung und Fragerunde bildeten den Abschluss der informativen Fortbildung in der Kleingedankstraße.

Nach oben scrollen