Kreis-Geschäftsstelle Köln vorerst bis auf weiteres geschlossen

Kreis-Geschäftsstelle Köln vorerst  bis auf weiteres geschlossen

Die Kreisgeschäftsstelle Köln bleibt aufgrund notwendiger Schutzmassnahmen vor dem Coronavirus in NRW wie gehabt bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

Anfragen an Kreismitarbeiter sollten erst einmal nur per Telefon oder E-Mail erfolgen, die eventuelle Beglaubigung von Passanträgen auf dem Postwege,  was auch für die Vervollständigung von Spielerpässen gilt.

 

Nach oben scrollen