Kreisjugendtag Köln 2019 wählt seinen neuen Jugendausschuss

Wie bereits 2016 war in der Rekordzeit von rund einer Stunde der Kreisjugendtag 2019, der im VIP-Zelt des FC Viktoria Köln in der Merheimer Heide in Köln-Höhenberg stattfand, schon wieder Geschichte.

Kreisjugendtag Köln 2019 wählt seinen neuen Jugendausschuss

Gut besucht war die Lokalität des FC Viktoria Köln im Sportpark Höhenberg beim nach drei Jahren wieder anstehenden Kreisjugendtag Köln 2019. Wahlberechtigt waren 80 Vereine, die inklusive der Kreismitarbeiter 268 Stimmen auf sich vereinigten, davon waren „184 Stimmen“ zugegen. Manfred Bork fungierte als Wahlleiter, Heinz Osten als Protokollführer.

Der amtierende Vorsitzende des KJA Köln Detlef Winkler freute sich besonders, auch einige Gäste in Höhenberg begrüßen zu können. Neben dem fast kompletten Vorstand des Fußballkreises Köln mit Martina Lambertz, Hannelore Homburg, Regina Schier, Kai Köhler und Bernd Hölzemann waren auch Klaus Degenhardt, Oliver Zeppenfeld  und Hans-Christian Olpen vom FVM  unter den Gästen. Der Kölner Ehrenvorsitzende Kurt Isemann war leider kurzfristig verhindert.

Nach den Grußworten des Kölner Kreisvorsitzenden Werner Jung-Stadié und von Sebastian Knauth, Vorsitzender aus dem es FVM-Jugendbildungs-Ausschuss, wurden zunächst einige verdiente Mitglieder aus dem Kreisjugendsportgericht Köln, hier Cansu Sönmez, Kenan Celik, Lüder Wohlenberg und Hans-Peter Josten, verabschiedet.

Im Anschluss durfte primär von den anwesenden Vereinsvertreterinnen und –vertretern der Vereine des Kreises Köln neu gewählt werden, wobei fast alle Wahlergebnisse einstimmig erfolgten, was die gute Atmosphäre des Kreisjugendtages nur zusätzlich untermauerte.

Für die nächsten drei Jahre setzt sich der Kreisjugendausschuss Köln wie folgt zusammen:

Detlef Winkler (Vorsitzender), Detlev Köhnen (Spielleiter KJA), Markus Vossen (Mädchenfußball-Beauftragter), Wilfried Heller (Jugendbildungs- und Schulfußball-Beauftragter), den Beisitzern / -innen Christine Konrad-Steinhäuser, Vanessa Vossen, Hans-Peter Rick, Patrick Seul und Hans-Joachim Schmitz sowie den Vertretern der jungen Generation Pascal Backe und Ivica Jagar.

In das Kreisjugendsportgericht Köln wurden gewählt: Marco Feith als Vorsitzender, die Beisitzer / -in Yüksel Senkaya, Kaan Haydan, Susanne Neunzig und Harald Licht sowie der Vertreter der jungen Generation Valentin Reischert.

Gewählt wurden ferner noch die Delegierten für den FVM- wie dann auch den WDFV-Verbands-Jugendtag in Hennef (12) und in Duisburg (6). Zu behandelnde Anträge lagen dem Kreisjugendtag Köln 2019 nicht vor.

In der Rekordzeit von unter einer Stunde war der Kreisjugendtag 2019 schon beendet, wobei besonderer Dank wie bereits am Dienstag dem Team des FC Viktoria Köln galt, das neben der Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten auch sonst für einen reibungslosen Ablauf mit wesentlich beitrug.

Nach oben scrollen