Ü30-Frauen: Vier Teams trotzen dem Sommerwetter - RS Köln gewinnt den Titel

Ü30-Frauen: Vier Teams trotzen dem Sommerwetter - RS Köln gewinnt den Titel

Parallel zu den Ü32-Herren spielten auch die Ü30-Frauen ihr jährliches FVM-Turnier in Mondorf aus. Nach einigen kurzfristigen Absagen stellten sich der FC St. Augustin, die Kreisauswahl Berg, die Alten Damen vom Rhein und der RS Köln der Herausforderung der hochsommerlichen Temperaturen.

Bis zuletzt wurde sportlich gefightet und um jeden Punkt gekämpft. Am Ende feierte der RS Köln den Turniersieg. Der FC Sankt Augustin wurde Zweiter und qualifizierte sich ebenfalls für die Westdeutsche Meisterschaften am 1. September in Duisburg. Alle Beteiligten zeigten sich äußerst zufrieden und sicherten ihr Kommen im nächsten Jahr zu. "Es wird unheimlich fair gegeneinander gespielt und der Spaß steht hier immer im Vordergrund“, fasste Achim Buchholz, der Vorsitzende des Verbandsauschusses für Freizeit- und Breitensport im FVM, den Tag zusammen.

Die Alten Damen vom Rhein belegten den vierten Platz, hinter der Kreisauswahl Berg, die sich den dritten Platz sicherte. „Es ist jedes Mal schön, ein solches Turnier für die Frauen austragen zu können. Wir werden daran arbeiten, dass im kommenden Jahr wieder mehr Teams an dem Turnier teilnehmen werden – beim Ü30-Ladies-Indoor-Cup ist uns das auch gelungen“, bestätigte Achim Buchholz zuversichtlich.

Platzierungen

1. RS Köln
2. FC St. Augustin
3. Kreisauswahl Berg
4. Alte Damen vom Rhein


Ergebnisse

Ergebnisse zum Download

Nach oben scrollen